Teilen Sie mir Ihre Terminwünsche mit - ich freue mich auf Sie!

Stephanie von Westernhagen

Lange Brückstr. 1

24211 Preetz

Tel. 04342/2513
w.v.w@western-hagen.de

Make - up Kurse

Angebote & Preise 

Natürliche Farben und sanfte Rezepturen sorgen für einen authentischen Look

Make - up Schnupperkurs Farbpigmente

Kreative Farben

Ich zeige Ihnen in dem Schnupper Make - up Kurs, wie sich aus zwei oder drei Farbpigment Farben und Kokosnuss, Wasser oder Puder die unterschiedlichsten Make - up Produkte schnell und günstig selbst anmischen lassen. Ob Concealer, Foundation, Blush, Bronzer, Konturen Puder, Contouring Makeup, Lipgloss, Kajal oder Lidschatten - alles ist möglich. Der Kurs kostet 30,00 €.

Make-up Kurs

Colour me beautiful

Ein ausführlicher Make - up Kurs mit Farbberatung dauert ca. zwei Stunden. Wir schminken zusammen, um ein natürliches Tages Make - up  und ein glamouröses Abend Make - up für Ihren persönlichen Typ zu kreieren. Dabei gibt es viele Tipps zu Farben, Formen und Farbintenität. Dieser Kurs kostet 100,00 €.

Typ- und Stilberatung

BeYOUtiful

Eine ausführliche Typ - und Stilberatung mit Make-up Tipps dauert in der Regel drei Stunden und wird auf zwei Termine aufgeteilt und kostet 150,00 €.

Was kann ich erwarten?

Was ich schon immer wissen wollte!

Hauttyp

Welche Pflege bereitet meinen Hauttyp optimal für einen strahlenden Teint vor? Worauf muss ich bei Concealer und Foundation besonders achten? Welcher Farbton gleicht mein Hautbild aus? Was ist ein Primer?  Wie soll meine Augenbrauen zupfen? Was für ein Make-up Typ bin ich? Welche Wirkstoffe tun meiner Haut besonders gut?

Farben

Welche Farben gleichen sich harmonisch an meine natürliche Farbgebung an? Welche Farbtöne legen den Fokus auf meinen persönlichen Ausdruck? Welche Farben unterstreichen meine Stärken? Was sind meine Stärken? Welche Farben machen mein Make-up unverwechselbar? Haben die Farbe der Kleidung auch eine Wirkung auf mein Make-up?

Produkte

Mit welchen Farben sehe ich nicht angemalt aus? Wie betone ich meine Augenform? Welche Art von Pinseln brauche ich wirklich? Wie setze ich Konturenpuder, Blush und Bronzer, um mit verschiedenen Farben lebendige Akzente zu setzen? Welche Lippenstiftfarbe passt zu mir? Wie setze ich mit meinem Lidschatten den gewünschten Akzent? Lieber pudrig/sanft oder intensiv/ausdrucks-stark?

Make-up Rezepte

Glamour Look mit Inga

Inga ist ein warmer Farbtyp - daher stehen ihr warme/gelbliche Farbtöne besonders gut. Die Farben von Foundation, Lidschatten, Rouge und Lippenstift sind daher also eher gelblich/warm als Blau/kalt. Passen die Farben nicht zu meinem Farbtyp, wirke ich überschminkt und künstlich. Die richtigen Farben sorgen für den Glow Effekt. Als Lippenstift verwende ich hier die Mineral Make-up Puder Farbe "May I" von alva mit Kokosöl vermischt. Als Rouge verwende ich erneut "May I" und mische es mit "Bronze Sparkle" (Lily Lolo) und "Fine Loose Mineral Powder"(Lavera). "Bronze Sparkle" ist mit transparentem Lavera Mineral Powder vermischt ein toller Bronzer, der Lust auf Sommer macht!

Make-up Palette

Dank der großen Auswahl an Mineral Make-up Puder Farben, die sich individuell und anhand des Haut- und Farbtyp`s auswählen lassen, strahlt Ingas Haut mit "Soft and Gentle" als Foundation von alva Naturkosmetik. Als Concealer zum abdecken und highlighten "Cream Soda" von Lily Lolo. An den Stellen mit Schatten oder Rötungen nehme ich weniger von meinem natürlichen Primer Kokosöl, dann ist die Konsistenz weniger schmierig und deckt besser ab. Als pudrigen Lidschatten, Konturenpuder, Blush und Bronzer verwende ich Mineral Puder Farben mit Lavera Mineral Powder vermischt - als schimmrigen Lidschatten, Eyeliner oder Kajal mit Wasser - und das alles mit dem gleichen Produkt, das immer frisch angemischt wird und so kein Verfallsdatum hat. Nie mehr alte und teure Schminke wegschmeißen müssen und immer schöne Ordnung auf dem Schminktisch!

BeYOUtiful Make-up

Mineral Make-up Farben von alva und Lily Lolo lassen sich als Grundierung, Aufhellung, Schattierung und Belebung nutzen. Mit Kokosöl als Primer gemischt, mit Puder oder mit Wasser ergeben schon 5 Mineral Make-up Farben eine Foundation, Concealer, Highlighter, Contouring Puder, Sculpting Make-up, Blush, Bronzer, Kajal, matten Lidschatten, Glitter Lidschatten, Eyeliner, Lipgloss, Lippenstift und Augenbrauenpuder.

Der Farbton "Cream Soda" von Lily Lolo eignet sich als Concealer und Highlighter mit einem Hauch Kokosöl, sowie zum aufhellen und mischen der anderen Farben.

Wie alle anderen Farben auch als Lidschatten/Kajal mit einem Hauch Puder (matt) oder Wasser (glänzend) und zum aufhellen der Foundation/Concealer. Alle Farben sind miteinander mischbar - eine größere Auswahl an Farbtönen ist einfach nicht möglich!

Der Farbton "Mudpie" ist als Konturen Puder (gemischt mit farblosem "Fine Loose Mineral Powder" von Lavera oder "Caramel" von Lily Lolo), als Sculpt Make-up, (gemischt mit Kokosöl) oder als Augenbrauenpuder, Kajal und Lidschatten (gemischt mit Wasser) geeignet.  Auch die Mineral Concealer sind so fein (Hautbild bleibt sichtbar und wirkt nicht "zugepappt" und als Foundation toll und günstiger, weil die Abpackung größer ist. Ich verwende im Studio und für mich am liebsten "Caramel", weil er gut mischbar mit "Cream Soda" zum aufhellen ist und einen natürlichen Teint zaubert. Für ein ausdruckstarkes Augen Make-up ist ein Schwarz - Ton zum mischen oder pur immer gut - als Lidschatten und Eyeliner verwende ich "Witchypoo". "Cherry Blossom" ist ein warmer Pfirsich - Ton und gemischt mit Puder ein toller Blush für einen warmen Farbtyp, mit Kokosöl ein Lipgloss, mit Puder ein matter Lidschatten oder mit Wasser gemischt ein toller Kajal und glänzender Lidschatten. "Bronze Sparkle" ergibt mit Puder/"Caramel" einen superfeinen Bronzer. Die Farbpigmente werden frisch angemischt und haben daher kein Verfallsdatum. Sie sind vegan und ohne Tierversuche (von Peta empfohlen.) Sie verursachen sehr wenig Verpackungsmüll ("Zero Waste" im Badezimmer) und sind zudem unschlagbar günstig. Die Farbauswahl ist riesig und der Schminktisch wird zur Kreativwerkstatt!

Zertifizierte Naturkosmetik schneidet auch im Öko Test Heft April 2017 mit Bestnote ab. Diese kommt ohne künstliche Duftstoffe, wie künstlicher Moschusduft (lagert sich im Fettgewebe ab und verursacht Leberschäden) oder der künstliche Duftstoff Lilial, der als fortpflanzungsgefährdend eingestuft wird.

 

 

 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
Stephanie von Westernhagen